Um unsere Website für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Einige davon sind notwendig, um den Betrieb der Seite sicherzustellen (z.B. zum Einloggen in den Kundenbereich), andere erlauben es uns, unser Online-Angebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können über die Einstellungen einfach festlegen, welche Art von Cookies erlaubt sind. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen
  • Notwendig
    Diese Cookies sind für den Betrieb unserer Seite notwendig und erlauben es unter anderem, dass Sie sich in Ihr Kundenprofil einloggen können. Notwendige Cookies werden ausschließlich auf dieser Seite genutzt. Es werden keine Daten an Dritte übermittelt.
  • Komfort
    Komfort-Cookies erlauben es uns, die Seite individuell an Sie anzupassen und Ihnen so die Nutzung zu vereinfachen. Cookies zur Verbesserung des Komforts werden ausschließlich von dieser Seite verarbeitet. Es erfolgt keine Weitergabe an Drittanbieter.
  • Externe Medien
    Wir bieten Ihnen auf unserer Seite Medien wie Videos oder Kartenmaterial. Diese Medien werden von Drittanbietern zur Verfügung gestellt. Dabei wird häufig ein Cookie gesetzt.Cookies für externe Medien werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet und können von uns nicht beeinflusst werden.
  • Statistik
    Um unsere Website weiter verbessern zu können, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistik und Analysen. Mit den entsprechenden Cookies ist es uns möglich, Besucherzahlen zu erfassen und so unsere Website systematisch zu verbessern.Zur Erfassung und Analyse werden ausschließlich anonymisierte Daten an Drittanbieter weitergegeben.
  • Marketing
    Marketing-Cookies helfen uns, Sie auch auf Seiten Dritter über interessante Angebote zu informieren.Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen.

Danke für bürgerschaftliches Engagement: „A scheene Schütza“

12.07.2023:

Es sind herausfordernde Zeiten, auch die Stadt Biberach muss Einsparungen vornehmen. Doch in den kommenden zehn Schützenfest-Tagen sollte man mal nicht ans Sparen denken, zumindest nicht bei der Lebensfreude, Weltoffenheit, Fröhlichkeit und Verbundenheit.

Schon seit Wochen nimmt „vor dr Schütza“ Fahrt auf. Wenn man dann im Wind aus der Ferne das Trommeln hört, manche Fahne schon an der Straße weht, das Schützentheater beginnt,
dann spätestens gilt „Rund um mich her: Vorfreude“. Es ist das immense Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger in und um die Schützendirektion, die Schulen, die unzähligen privaten Initiativen, kleinen Einladungen, Feste, Ständchen, die das Schützenfest zu diesem großartigen Ganzen machen.

Wenn am Samstag beim Jahrgängerumzug Ur-Biber, Exil-Biber und Neu-Biber aus aller Welt durch die Innenstadt jubeln, ist dies ein großes Beispiel für freudig gelebten Zusammenhalt, für Gemeinschaft und Integration. Es sind die Menschen, Vereine, Gruppen, die alle mithelfen, dieses einmalige Fest zu ermöglichen. Dieses bürgerschaftliche Engagement ist das große Pfund dieser Stadt. Wenn es „nach dr Schütza“ um Sparmaßnahmen geht, so dürfen diese nach Ansicht der FDP-Fraktion nicht bei Vereinen, bei Bürgern, Bildung und Kultur beginnen. Sondern vielmehr dort, wo die größten Ausgaben verursacht werden: Beim Bauen und beim Personal. Dafür setzen wir uns ein.
Und wünschen nun allen: „A scheene Schütza“.

Ihre FDP-Fraktion – vernünftig, konsequent, verlässlich
Kontakt: Oli Lukner.

 

Biko 25/2023

A

Pressemitteilungen und Themen

Positionen und Neuigkeiten der FDP Biberach und der FDP-Fraktion im Gemeinderat Biberach zu jeweils aktuellen Themen.